Solidarität mit den Protesten in Frankfurt und der Türkei

Am heutigen Tag fanden in Marburg mehrere Flashmobs sowie eine spontane Demonstration statt. Anlass war die ausufernde staatliche Gewalt bei den Demonstrationen in der Türkei und der Blockupy-Demonstration in Frankfurt am vergangenen Wochenende.

bild1

Nach eigener Schätzung etwa 200 Personen fanden sich trotz der sehr kurzen Mobilisierungsdauer von nur knapp einem Tag gegen 14 Uhr vor der Mensa ein.

bild2Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement und rufen auch weiterhin zum Kampf gegen neoliberale Krisenpolitik, Unterdrückung und Polizeigewalt in allen Teilen und Ländern der Welt auf.

Pressemeldungen:

Oberhessische Presse
[m]ittelhessen.de
RTL Hessen

Advertisements